Aus einer innovativen Idee wird eine GmbH: awama

BMA steht schon immer für die Entwicklung neuer Technologiefelder. Unser Mitarbeiter Dr. Jochen Gaßmann und sein Team haben in den letzten drei Jahren intensiv an einem neuen Geschäftsbereich gearbeitet, der sich bis heute zu einer eigenen Gesellschaft für Abwassertechnik entwickelt hat: awama GmbH.

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass ab dem 01.10.2019 die awama GmbH die Aktivitäten von BMA AG im Bereich der Abwassertechnik übernimmt. Nach nunmehr drei Jahren erfolgreicher Aktivitäten im Bereich der Abwassertechnik bei BMA, entsteht mit der awama GmbH eine innovative und nachhaltige Gesellschaft in den Bereichen der Entwässerungstechnik sowie der thermischen Schlamm- und Abwasserbehandlung.

Die Ausgliederung des Betriebsteils erlaubt künftig eine noch stärkere Fokussierung auf nachhaltige Lösungen abseits der etablierten Wege der Abwasserbehandlung, zur Ressourceneinsparung, Erhöhung der Entsorgungs- und Betriebssicherheit und des Automatisierungsgrades sowie zur Einhaltung aktueller und zukünftiger gesetzlich vorgegebener Grenzwerte.

Die awama GmbH konzentriert sich auch nach wie vor auf die Entwicklung, den Vertrieb, die Herstellung und Inbetriebnahme umwelttechnischer Anlagen und Apparate sowie Ingenieurdienstleistungen zur Prozesswasser-, Abwasser- und Schlammbehandlung für kommunale und industrielle Anwendungen.

Wir sind davon überzeugt, dass die Produkte und das Geschäftsfeld der awama GmbH über ein großes Potenzial verfügen, um die Gesellschaft weiterzuentwickeln und unsere Kunden auch zukünftig umfänglich zu bedienen.

Wir gratulieren Herr Dr. Gaßmann und seinem Team zu diesem Schritt nach erfolgreicher und intensiver Arbeit und wünschen für den Start, als eigene Gesellschaft, alles Gute! Wir freuen uns auf eine weitere, für alle Seiten vorteilhafte Zusammenarbeit zwischen Ihnen, der awama GmbH und BMA. Auf http://www.awama.net finden Sie zusätzliche Informationen über das Unternehmen.


Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung

BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG verarbeitet personenbezogene Daten auf der Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Mit den folgenden Datenschutzhinweisen geben wir einen Überblick über die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten durch uns und die sich aus dem Datenschutzrecht ergebenden Rechte: Datenschutzhinweise.
Die von Ihnen besuchte Webseite verwendet Cookies. Diese dienen der Gewährleistung des Angebots und unterstützen die Analyse des Nutzerverhaltens. Erfahren Sie hier mehr über unsere Datenschutzerklärung.