BMA Amerika mit neuer Geschäftsführung

BMA Amerika hat einen neuen Geschäftsführer. Mit Dennis P. Brice tritt eine Person an die Spitze der Landesgesellschaft, die das Business international agierender deutscher Unternehmen in den Jahren 2000 bis 2012 von der Pike auf kennenlernte und als gebürtiger US-Amerikaner zugleich mit der amerikanischen Kultur vertraut ist.

Im Bereich Steuern und Controlling gestartet, übernahm Brice ab der Jahrtausendwende kaufmännische Führungsaufgaben und beratende Tätigkeiten mit Fokus auf Analysis, Restrukturierung und M&A, unter anderem für namhafte Mobilitäts- und Logistikkonzerne aus Deutschland.

Zuletzt führte ihn sein Weg 2014 zurück in die USA. Als CEO und CFO der Schletter Inc. aus North Carolina, einem weltweit agierenden Unternehmen für Unterkonstruktionen von Photovoltaik-Parks, engagierte er sich über den Zeitraum von 3 Jahren erfolgreich in der Neuausrichtung des Unternehmens.

Ab Mai 2018 übernimmt Dennis P. Brice nun das Heft des Handelns bei BMA Amerika. „Wir schätzen Herrn Brice für seine sehr ausgeprägt unternehmerische Handlungsweise und seine umfassende Erfahrung bei der Führung internationaler Teams.“, sagt Uwe Schwanke, CTO bei BMA. „Dem Team in Greeley und der neuen Geschäftsführung bringen wir volles Vertrauen entgegen, den eingeschlagenen Weg eines nachhaltigen, profitablen Wachstums erfolgreich fortzusetzen.“, so Schwanke.


Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung

BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG verarbeitet personenbezogene Daten auf der Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Mit den folgenden Datenschutzhinweisen geben wir einen Überblick über die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten durch uns und die sich aus dem Datenschutzrecht ergebenden Rechte: Datenschutzhinweise.
Wir verwenden Cookies, um diese Website optimal für Sie zu gestalten und zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.